Chilibutter

ca. 15 Portionen

Zutaten

  • 1 große mittelscharfe Chili (z.B. Furilla)
  • 1 mittelgroße scharfe Chili (z.B. Orangeflame)
  • 5g Salz
  • 150g Butter, weich

Für dieses Rezept kann man alle frischen Chilis verwenden die man gerne mag. Auch der Schärfegrad der Butter lässt sich durch schärfere oder mildere Chilis variieren. Diese Version ist leicht scharf.
Um die Butter zuzubereiten muss diese weich sein. Die Chilis werden gewaschen, entkernt und dann in sehr kleine Stücke geschnitten. Die Chilis unter die Butter mischen und mit Salz abschmecken.
Auf Brot schmeckt diese Butter sehr gut, aber sie passt auch hervorragend zu gegrilltem.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s