überbackene Rigatoni mit Ricotta Füllung

4 Portionen

Zutaten

  • 250g Rigatoni, ungekocht
  • 500g Tomatenstücke in der Dose
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Tl gehackte Kräuter (Rosmarin, Thymian, Oregano)
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Tl Salz
  • 50g Mozzarella
  • 250g Ricotta
  • 1 Ei


In einem Topf mit Salzwasser die Rigatoni sehr al dente kochen. Knoblauch schälen und klein schneiden. In einem kleinen Topf das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen, dann die Kräuter hineingeben und mit den Tomaten aufgießen. Mit der Hälfte des Salzes würzen und kurz köcheln lassen. 


Den Ricotta mit dem restlichen Salz und dem Ei verrühren und in einen Spritzbeutel füllen. Die Rigatoni, stehend in kleine Auflaufförmchen schlichen. Dann jede Nudel mit dem Ricotta füllen. Die Tomatensauce auf den Rigatoni verteilen, den Mozzarella in kleine Stücke zupfen und auf der Tomatensauce verteilen.  

Im Ofen, bei 220°C (Ober- und Unterhitze) für ca. 25 Minuten goldbraun überbacken. Mit Salat servieren.


Viel Spaß beim Nachmachen! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s