überbackene Brokkoli-Spagetti

4 Portionen

Zutaten

  • 160g Blattspinat, tiefgekühlt
  • 270g Brokkoli, frisch
  • 8g Knoblauch
  • 35g Butter
  • 300g Spagetti, normal oder Vollkorn, ungekocht
  • 160g Butter
  • 130g Weizenmehl, glatt
  • 640ml Milch
  • ¼ TL Muskatnuss
  • ½ Tl Salz
  • 50g Käse, gerieben

Salzwasser für die Spagetti zum kochen bringen. In der Zwischenzeit Blattspinat auftauen und die Röschen vom Brokkoli-Strunk trennen, den Knoblauch schälen. Blattspinat, den Grob zerkleinerten Brokkoli-Strunk und den Knoblauch in einer Küchenmaschine zerkleinern. 35g Butter in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin für einige Minuten anbraten, dann zur Seite stellen.

Wenn das Wasser kocht die Spagetti darin kochen, bis die noch sehr bissfest sind, ca. 5 Minuten. Gleichzeitig die Brokkoli Röschen im gleichen Topf mitkochen. Dann abgießen und beiseitestellen. Für die Béchamelsauce 160g Butter in einem Topf zum schmelzen bringen. Dann Mehl, Muskatnuss und Salz hineingeben und kurz mitrösten. Dann schluckweise, unter ständigem Rühren die Milch einrühren damit keine Klümpchen entstehen. Von der Hitze nehmen und das Gemüse und den Käse unterrühren. 

Zum Schluss die Nudeln und den Brokkoli mit der Sauce vermischen und in eine ofenfeste Form gießen. Bei 200°C Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten, goldbraun backen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s