Kürbis Kekse

ca. 24 Stück

Zutaten

  • Teig
    • 250g Weizenmehl, glatt
    • 7g Backpulver
    • 100g Kristallzucker
    • 8g Vanillezucker
    • ein Ei
    • 120g Butter
    • 4 Tl Pumpkinspice
  • Glasur
    • ein Eiklar
    • 450g Staubzucker
    • Lebensmittelfarbe, orange
    • 1 EL Milch
  • Marmelade
    • 130g Hokkaido Kürbis
    • 130g Kristallzucker
    • 1 El Rum

Für den Teig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Klarsichtfolie einschlagen und im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten rasten lassen.

Für die Marmelade den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und aufkochen lassen. Bei geringer Hitze köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Dann alles mit einem Pürierstab pürieren und abkühlen lassen.

Den Ofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Den Teig 5mm dick ausrollen und mit einem Ausstecher Kürbisse ausstechen. Bei mir waren es 48 Stück. Dies kann aber je nach Größe des Ausstechers variieren.

Die Kekse auf ein Backblech legen, welches mit Backpapier ausgelegt wurde, und für 10-12 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Glasur zubereiten. Dafür das Eiklar mit Milch und Lebensmittelfarbe verrühren. Den Staubzucker sieben und mit der Eiklar Mischung vermengen.

Die fertigen Kekse auskühlen lassen und die Hälfte davon mit Marmelade bestreichen. Einen zweiten Keks daraufsetzen. Nun die Kekse mit der Glasur, glasieren und aushärten lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s