Venom & Carnage Cupcakes

jeweils 6 Stück

Zutaten

  • Buttercreme
    • 130g Butter
    • 2 EL Milch
    • 370g Staubzucker
    • 7g Vanillezucker
    • 1 El Kakaopulver
  • Teig
    • 190g Kristallzucker
    • 190g Butter
    • 3 Eier
    • 280g Weizenmehl, glatt
    • 5g Backpulver
    • 7g Vanillezucker
    • 15g Kakaopulver
  • Außerdem
    • Lebensmittelfarbe (Gel) Schwarz und Rot
    • weißes Rollfondant
    • 12 Muffinförmchen aus Papier

Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für den Teig Zucker mit Butter schaumig schlagen und dann die Eier dazugeben und weiter aufschlagen. Mehl, Vanillezucker und Backpulver untermischen. Die Hälfte des Teiges mit roter Lebensmittelfarbe einfärben. Die zweite Hälfte mit Kakaopulver vermengen und mit schwarzer Lebensmittelfarbe färben.

Ein Muffinblech mit den Papierförmchen auslegen. Die beiden Teige in den Formen verteilen jeweils 6 mit schwarzem Teig und 6 mit rotem Teig.

Für 15-20 Minuten backen. Dann abkühlen lassen.

Nun die Buttercreme zubereiten. Den Staubzucker sieben. Butter schaumig schlagen und den Staubzucker und Vanillezucker nach und nach einrühren. Wenn die Creme zu fest ist, 1 El Milch dazugeben. Dann wieder eine Hälfte rot einfärben. Kakaopulver mit 1 EL Milch glattrühren und mit der Lebensmittelfarbe einfärben. Unter die zweite Hälfte der Buttercreme mischen.

Bis zu Gebrauch kaltstellen.

Das Rollfondant dünn ausrollen, daraus die Augen von Venom und Augen und Zähne von Carnage ausschneiden.

Die Buttercreme auf den Muffins verteilen, dann die Augen und die Zähne auf die Buttercreme drücken.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s