Nussschnecken

18 Stück

Zutaten

  • Teig
    • 320g Weizenmehl, glatt
    • 60g Kristallzucker
    • 80g Butter, weich
    • 20g Germ, frisch
    • 188 ml Milch
    • 8g Vanillezucker
    • 2 Dotter
    • 1 El Rum
  • Fülle
    • 400g geriebene Mandeln
    • 2 Eiweiß
    • 80g Staubzucker
    • 2 El Rum
  • Zuckerguss
    • 100g Staubzucker
    • 20ml Wasser

Zuerst das Damplf herstellen. Dazu die Hefe zerbröseln und in etwas lauwarmer Milch auflösen, etwas Zucker hinzufügen und mit etwas Mehl zu einem dickflüssigen Teig vermischen. Kurz an einem warmen Ort gehen lassen.

Butter, Dotter und den restlichen Zucker schaumig schlagen. Vanillezucker und Rum untermischen, dann die lauwarme Milch und das Mehl dazugeben. Alles mit dem zuvor hergestellten Dampfl zu einem Teig kneten. Mit etwas Mehl bestreuen und zugedeckt, an einem warmen Ort ca 45 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Fülle herstellen. Dazu die Nüsse mit dem Staubzucker vermischen und Eiweiß und Rum untermischen.
Den Teig ca. 0,5cm dick, zu einem Rechteck ausrollen. Das Rechteck zu ¾ mit der Fülle belegen und dann der Länge nach zu einer Wurst aufrollen. Von der Wurst 18, ca. 1cm dicke Stücke abschneiden. Die Schnecken kurz etwas plattdrücken, das die Schnecken ca. 1cm dick sind.
Jeweils 9 Schnecken auf ein Backblech legen und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Das Backrohr auf 180°C vorheizen und bei Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten, goldbraun backen.
Nach dem Backen die Schnecken auskühlen lassen und einstweilen den Zuckerguss zubereiten. Dazu den Staubzucker mit Wasser vermischen und glattrühren.

Die ausgekühlten Schnecken mit Zuckerguss bestreichen und servieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s