Cookie & Cream Kuchen

1 Kuchen (Kastenform, 31cm)

Zutaten

  • 3 Eier
  • 5g Backpulver
  • 285g Mehl
  • 190g Butter, weich
  • 190g Zucker
  • 1 Tl Vanilleextrakt oder 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100g Schokolade
  • 20 Oreo Kekse
  • etwas Butter zum einfetten der Form
  • Dekoration
  • 100g Schokolade
  • 4 Oreo Kekse

Den Backofen auf 180°C, Ober- und Unterhitze, vorheizen.

Die Eier verquirlen, Butter und Zucker hinzufügen und mit einem Handmixer durchrühren. Mehl, Vanilleextrakt und Backpulver dazugeben und alles gut durchmischen. Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Masse in 2 Teile teilen. In die eine Hälfte der Masse die Oreo Kekse hineinbröseln und diese untermischen.

Die geschmolzene Schokolade mit der anderen Hälfte der Masse vermischen. Die Kastenform einfetten und dann einen Klecks der Keksmasse links und rechts in die Ecken der Form geben. Es sollte in der Mitte noch etwas Platz bleiben, dort einen Klecks der Schokomasse hinein geben. Dann auf die beiden Flächen mit Keksmasse, jeweils einen Teil der Schokomasse geben. Und in die Mitte, auf die Schokomasse, einen Teil der Keksmasse. Immer so weiter, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist. Oben noch glatt streichen und für 50 Minuten, auf mittlerer Schiene, backen lassen.

Die Stäbchenprobe machen um zu sehen ob der Kuchen durch ist.
Den Kuchen abkühlen lassen. Die Schokolade für die Dekoration im Wasserbad schmelzen lassen und über dem Kuchen verstreichen. Die Oreo Kekse halbieren und auf den Kuchen setzten.

Viel Spaß beim Nachbacken! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s