Rindfleisch Pfanne

2 Portionen

Zutaten

  • Marinade
    • 1 Zwiebel
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 El Teriyaki Marinade
    • 1 El Sojasauce
    • 1 El Sweet Chili Sauce
  • 300g Rinderfilet
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Sesamöl
  • 250g Zuckerschoten
  • 30g Sesam
  • 300g Brokkoli
  • 200ml Wasser
  • 1 El Maisstärke
  • 1 El Sojasauce

Das Rinderfilet in feine Streifen schneiden. Für die Marinade Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein reiben. Mit den Saucen vermischen und das Fleisch gut mit der Marinade vermengen. Für mindestens 4 Stunden, aber am besten über Nacht, marinieren.

Zwiebel schälen, Zuckerschoten und Brokkoli waschen. Zwiebel halbieren und in feine Scheiben schneiden, die Röschen vom Brokkoli abtrennen.

Den Sesam in einer Pfanne ohne Öl anrösten und dann beiseitestellen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und die Zwiebel darin goldbraun anbraten. Fleisch, Brokkoli und Zuckerschoten zu dem Zwiebel geben und kurz rösten. Dann mit Wasser aufgießen und zugedeckt für einige Minuten, bei mittlerer Hitze garen lassen, bis der Brokkoli gar ist.

Sojasauce mit Maisstärke glattrühren und unter das Fleisch und Gemüse mischen.

Mit Sesam bestreuen und mit Reis servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s