Cake Balls

23 Stück

Zutaten

  • 355g Kuchen
  • 80g Biskuitteig, trocken
  • 45g Karamellsauce
  • 200g weiße Kuvertüre
  • Streusel zur Dekoration

Kuchen und Biskuit in grobe Stücke brechen und in einer Küchenmaschine zu Bröseln zerkleinern. Die Karamellsauce untermischen und walnussgroße Kugeln formen.

Die Kugeln auf Backpapier schlichten und für ca. 10 Minuten ins Tiefkühlfach legen. Das hilft, dass die Kügelchen sich leichter mit der Schokolade überziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Dann die Kügelchen, mit Hilfe von zwei Gabeln, in die Schokolade tauchen, abtropfen lassen und auf ein Backpapier legen. Mit Streuseln dekorieren.

Nur noch die Schokolade trocknen lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s