Bier-Rahm Geschnetzeltes mit Topfennockerl

4 Portionen

Zutaten

  • Geschnetzeltes
    • 700g Hühnerfleisch (Oberkeule, ausgelöst)
    • 250g Sauerrahm
    • 300g Karotten
    • 160g Zwiebel
    • 1 El Butterschmalz
    • 100g Speck, in kleine Würfel geschnitten
    • 350g Bier
    • 1 El Weizenmehl, glatt
    • Salz, Pfeffer
  • Topfennockerl
    • 150g Bröseltopfen
    • 250g Weizenmehl, glatt
    • 2 Eier
    • 1 Tl Salz
    • ca. 1/8l Milch

Karotten und Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Hühnchen in Stückchen schneiden. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und das Hühnerfleisch darin kurz scharf anbraten.

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und die Zwiebel und die Karotten in der Pfanne anbraten. Dann das Fleisch wieder dazugeben und die Speckwürfel in die Pfanne geben. Kurz mitbraten und mit Bier ablöschen. Zugedeckt bei niedriger Hitze für ca. 20-30 Minuten köcheln lassen.

Für die Topfennockerl einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Topfen mit Eiern, Milch und Salz vermischen, dann das Mehl einrühren.

Mit einem Teelöffel etwas Teig ausstechen und ins Salzwasser geben. Kochen lassen bis die Nockerl oben auf schwimmen. Danach noch 1-2 Minuten ziehen lassen.

Vor dem Servieren den Sauerrahm noch unter das Geschnetzelte rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Topfennockerl als Beilage zum Geschnetzelten servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s