Fleischlabalan mit Gurkensalat

4 Portionen

Zutaten

  • Fleischlabalan
    • 2 Semmeln, altbacken
    • 500g Faschiertes
    • 100g Speck
    • 50g Zwiebel
    • 2 Knoblauchzehen
    • ½ Tl Majoran, getrocknet
    • 1 Tl Pfefferkörner
    • eine Prise Muskat
    • etwas Salz
    • 1 Ei
    • Pflanzenöl oder Schmalz zum braten
  • Gurkensalat
    • 1 Gurke, ca. 500g
    • 250g Sauerrahm
    • 2 El Essig
    • 1 Tl Kümmel, gemahlen
    • 1 Tl Salz
    • etwas Estragon, optional

Für die Labalan die Semmeln in Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. In einer Pfanne etwas Öl oder Schmalz erhitzen und dann zuerst die Zwiebel und dann den Knoblauch goldbraun anbraten.

Den Speck klein schneiden. Pfeffer zerstoßen und mit Salz, Majoran und Muskat vermischen.

Die Semmeln ausdrücken und mit dem Fleisch in eine Schüssel geben. Die Gewürze, Speck, Ei, Zwiebel und Knoblauch zum Fleisch geben und vermischen.

Die Masse zu 8-10 Laibchen formen. In einer Pfanne das Öl/Schmalz erhitzen und die Laibchen darin braten. Von einer Seite ca. 5-6 Minuten goldbraun braten, umdrehen und dann den Deckel draufsetzen. Nochmal für 5-6 Minuten braten. Man erkennt, dass die Laibchen durch sind, wenn man in der Mitte mit dem Finger hineindrückt und es nicht mehr weich ist, sondern zurück federt.

In der Zwischenzeit die Gurke waschen und in dünne Scheiben hobeln/schneiden. Die Gurke mit Sauerrahm mit Essig, Kümmel, Salz und dem klein geschnittenen Estragon vermischen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s