Huhn mit Sprossen und Pilzen

2 Portionen

Zutaten

  • 140g Basmatireis, roh
  • 280g Wasser
  • etwas Salz
  • 280g Hühnerbrust
  • 40g Sojasauce
  • 7g Knoblauch
  • 75g Zwiebel
  • 150g Shiitake
  • 75g Mungbohnen Sprossen, frisch
  • 250ml Hühnersuppe/Fond
  • 2 El Sesamöl
  • 1 El Maisstärke
  • 1 Frühlingszwiebel

Die Hühnerbrust in Streifen schneiden und mit Sojasauce übergießen, vermischen bis das Fleisch komplett bedeckt ist. Mindestens 20 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.

Wenn das Huhn fertig mariniert ist, abgießen, aber die Sojasauce aufheben.

Wasser mit Salz zum Kochen bringen und den Reis darin, bei leicht geöffnetem Deckel, bei niedriger Temperatur garen.

In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen, die Shiitake putzen und die Sprossen und Frühlingszwiebel waschen. Den Knoblauch und die Pilze in feine Scheiben schneiden, Zwiebel in dünne Wedges.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Huhn und die Pilze darin anbraten. Nach 2-3 Minuten die Zwiebel dazugeben. Nach weiteren 3 Minuten den Knoblauch und die Sprossen dazugeben.

Sojasauce mit Maisstärke glattrühren.

Die Hühnersuppe in die Pfanne gießen, dann die Sojasauce unterrühren. Kurz einkochen lassen und mit Reis servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s