Fleischbällchen in Rotweinsauce

4 Portionen

Zutaten

  • 50g altbackenes Weißbrot
  • 50ml Milch
  • 1 Ei 300g Faschiertes, gemischt
  • 140g Karotten
  • 190g Champignons
  • 120g Zwiebel
  • 12g Knoblauch
  • 4g Salz
  • ½ Tl Pfefferkörner
  • etwas Mehl
  • 2 El Öl
  • 25g Tomatenmark
  • 6g Senf
  • 3g geräuchertes Paprikapulver
  • 300ml Rotwein
  • 100ml Rinderfond

Das Weißbrot in Stücke schneiden oder brechen. Milch mit Ei vermischen und über das Brot gießen und einweichen lassen.

In der Zwischenzeit Karotten, Knoblauch und Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Das eingeweichte Brot zerdrücken, Faschiertes untermischen, mit Salz und dem zerstoßenen Pfeffer vermischen. Aus dem Fleisch acht gleichgroße Bällchen formen und diese in Mehl wälzen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen, bei hoher Hitze von allen Seiten kurz, braun anbraten. Sie müssen nicht durch werden da sie dann noch weiter gegart werden. Sobald die Bällchen von allen Seiten braun sind, herausnehmen und das Gemüse in der selben Pfanne anbraten. Tomatenmark und Senf kurz mitrösten. Paprikapulver dazugeben und mit Rotwein und Rinderfond aufgießen.

Die Fleischbällchen wieder in die Pfanne geben und die Pfanne mit einem Deckel abdecken. Im Ofen bei 220°C, Ober- und Unterhitze, für eine halbe Stunde garen lassen.

Die Fleischbällchen mit Kartoffelpüree, Nockerl oder Reis servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s