Shortbread

8 Portionen, 20cm Form

Zutaten

  • 140g Butter, weich + etwas mehr für die Form
  • 60g Kristallzucker + etwas mehr für die Form
  • 140g Weizenmehl, glatt
  • 60g Weizenmehl, griffig
  • eine Prise Salz

Butter mit Zucker schaumig schlagen dann die Mehle dazugeben und zu einer bröseligen Masse vermischen.

Eine Backform mit ca. 20cm Durchmesser mit Butter einstreichen und mit etwas Zucker ausstreuen. Den Teig in die Form drücken, er sollte überall gleichmäßig zwischen 1-1,5 cm dick sein. Mit einem Messer 8 Tortenstücke in den Teig ritzen und diesen, mit der Gabel in regelmäßigen Abständen einstechen. Im Kühlschrank für 30-35 Minuten durchkühlen lassen.

Den Ofen auf 170°C bei Ober- und Unterhitze vorheizen und das Shortbread darin 25-30 Minuten backen bis es leicht goldbraun ist.

Wenn es fertig ist, abkühlen lassen, aus der Form nehmen und in die vorher markierten 8 Stücke schneiden.
Schmeckt am besten zu einer Tasse Tee serviert.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s