Golden Oreo Cheesecake

8 Portionen, 22cm Springform

Zutaten

  • Boden
    • Insgesamt 28 golden Oreos
    • davon 17 golden Oreo Hälften für den Rand
    • den Rest für den Boden
    • 35g Butter, weich
  • Fülle
    • 250g Sauerrahm
    • 400g Frischkäse
    • 10g Vanillezucker
    • 55g Zucker
    • 55g Honig
    • 4 Eier
    • Creme aus den Oreos
  • Dekoration
    • 14 golden Oreos
    • 150g Kuvertüre, weiß
    • 1/2Tl essbares Goldpulver

Die Kekse in der Mitte teilen und die Creme auskratzen. Die Kekse beiseitelegen, die Creme in eine Schüssel geben. Den Rand der Springform mit Oreo-Hälften auslegen. Die restlichen Kekse mit der Butter in der Küchenmaschine fein zerkleinern. Die Masse am Boden der Springform festdrücken.

Den Ofen auf 170°C, Ober- und Unterhitze, vorheizen. Für die Fülle die Creme der Oreos und die restlichen Zutaten miteinander vermischen. In die Springform gießen und ca. eine Stunde lang backen. Den Kuchen auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit 1/3 des Goldpulvers vermischen. Auf dem Kuchen verteilen.

Die Oreos halbieren und die schönsten Hälften gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Die übrigen kleinen Stückchen in der Mitte des Kuchens aufhäufen.

Den Kuchen mit dem restlichen Goldpulver bestäuben. Bis zum Servieren kaltstellen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s