Rhabarber-Joghurt Torte

1 Torte (28cm Springform)

Zutaten

  • Teig
    • 5 Eier
    • 200g Weizenmehl, glatt
    • 130g Kristallzucker
  • Joghurt Creme
    • 250g Schlagobers
    • 50g Kristallzucker
    • 500g Joghurt, Natur
    • 6 Blatt Gelatine
  • Rhabarbergelee
    • 400g Rhabarber
    • 50g Zucker
    • 50ml Wasser
    • 1 Beutel Tortengelee

Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen.

Für den Teig die Eier trennen. Dotter mit 30g Zucker vermischen und das Eiklar mit dem restlichen Zucker zu Eischnee schlagen. Dottermasse vorsichtig unter den Schnee heben und dann langsam das Mehl einarbeiten. Die Masse in die Springform füllen und glattstreichen. Für 30-35 Minuten backen.

In der Zwischenzeit das Rhabarbergelee kochen. Dazu den Rhabarber schälen und klein schneiden. Mit Wasser und Zucker in einem Topf, bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Rhabarber zerfällt. Das dauert ca. 25 Minuten.

Wenn der Teig fertig ist, ihn aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Gelatine einweichen, ausdrücken und in einem Topf schmelzen lassen und mit Joghurt vermischen. Schlagobers mit Zucker steif schlagen und mit Joghurt vermischen.

Den Teig in der Mitte quer halbieren. Eine Hälfte wieder in die Springform legen und die Joghurtmasse darüber gießen. Die zweite Hälfte vom Teig darauflegen. Kurz kaltstellen.

Das Tortengelee in den warmen Rhabarber einrühren und dann auf der oben auf der Torte verteilen.

Die Torte für mindestens 4 Stunden kaltstellen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s