5-Minuten Joghurt Bällchen

ca. 25 Stück

Zutaten

  • 138g Weizenmehl, glatt
  • 190g Naturjoghurt
  • 1 ½ Tl Backpulver
  • 1 Tl Zimt
  • ca. 150g Kristallzucker
  • Öl zum Frittieren

Das Öl erhitzen. Zimt mit Zucker gut vermischen

Mehl mit Backpulver vermischen und mit Joghurt zu einem glatten Teig vermengen. Dann den Teig in einen Spritzbeutel füllen und 1×1 cm große Stücke des Teiges, in das heiße Fett geben. Alternativ kann man den Teig auch mit zwei Teelöffel formen und im Fett ausbacken.

Den Teig portionsweise, goldbraun ausbacken. Ab und zu vorsichtig umrühren, damit keine Bällchen zusammenkleben oder sich am Boden festsetzen.

Darauf achten das das Fett nicht zu heiß ist, da die Bällchen sonst außen verbrennen während sie innen noch roh sind.

Die ausgebackenen Bällchen auf Küchenrolle abtropfen lassen und dann noch warm im Zucker wälzen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s